1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Karriere

Erzieherin/Erzieher im Internat des Sächsischen Landesgymnasiums für Sport Leipzig

Im Geschäftsbereich des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus ist im Internat des Sächsischen Landesgymnasiums für Sport Leipzig ab 23.07.2018 zur Vertretung während der Erkrankung einer Erzieherin zunächst befristet bis zum 31.12.2018 die Stelle einer Erzieherin/ eines Erziehers zu besetzen.

Dabei sind folgende Tätigkeiten auszuüben:

  • Betreuung und Förderung leistungsorientierter Kinder und Jugendlicher in ihrer schulischen, sportlichen und ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung
  • Unterstützung der individuellen Entwicklung sowie Befähigung zu einer selbstbestimmten Lebensweise durch gezielte und geeignete pädagogische Maßnahmen und Methoden
  • selbstständiges und verantwortliches Arbeiten in Kooperation mit dem Team
  • gezielte interdisziplinäre Arbeit mit unterschiedlichen Erziehungspartnern
  • Organisation und Kontrolle von alltäglichen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten
  • Schichtdienst (Früh-, Spät-, Nacht- und Wochenenddienst) in Vollbeschäftigung

Folgende Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:

  • Abschluss als staatlich anerkannte Erzieherin / staatlich anerkannter Erzieher oder gleichwertiger Abschluss
  • einschlägige Berufserfahrung erwünscht, aber nicht Bedingung
  • soziale Kompetenzen und lösungsorientiertes Vorgehen
  • ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit
  • hohe Flexibilität, Einsatzfreude und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Weiterbildung und Netzwerkarbeit
  • Beziehung zum Leistungssport erwünscht, aber nicht Bedingung

 Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 8 TV-L. Die Arbeitszeit beträgt 40 Stunden pro Woche.
 
Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Sie werden daher ebenfalls ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Zur angemessenen Berücksichtigung wird gebeten, den Bewerbungsunterlagen einen entsprechenden Nachweis beizufügen.

Soweit Sie die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 18.06.2018

an das

Landesamt für Schule und Bildung

Standort Leipzig

Referat 11, Frau Recklies

Nonnenstr. 17 A

04229 Leipzig

 

Als Ansprechpartner steht Ihnen Frau Recklies, Telefon +49 341/ 4945-661 zur Verfügung.

Bewerbungen, die nach dem 18.06.2018 eingehen, können im Auswahlverfahren leider keine Berücksichtigung finden.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Zudem bitten wir um Ihr Verständnis, dass aus Kostengründen Bewerbungsunterlagen nur dann zurückgesandt werden können, wenn ihnen ein geeigneter, beschrifteter und ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt. Andernfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

  • Institution:
    Staatsministerium für Kultus
  • Sachbereich:
    Pädagogik
  • Verantwortungsbereich:
    Mitarbeiter
  • Bewerbungsfrist:
    18.06.2018
  • Bewerbungsadresse:
    Landesamt für Schule und Bildung
    Standort Leipzig
    Referat 11, Frau Recklies
    Nonnenstr. 17 A
    04229 Leipzig

Marginalspalte

Volltextsuche

Bitte Suchbegriff eingeben:

© Sächsische Staatskanzlei