1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Karriere

Hygienefachkraft

Das Krankenhaus  der JVA Leipzig verfügt über 70 Betten in zwei psychiatrischen und einer somatischen Station. Es ist zuständig für die stationäre medizinische Betreuung der im Freistaat untergebrachten Gefangenen sowie für die ambulante Betreuung der in der Justizvollzugsanstalt Leipzig untergebrachten Gefangenen (ca. 430).

 

Ihre Aufgaben:

  • als Hygienefachkraft ergeben sich aus der Verordnung der Sächsischen Staatsregierung über die Hygiene und Infektionsprävention in medizinischen Einrichtungen (SächsMedHygVO)
  • als Krankenpfleger/-in liegen in der Organisation von Arztsprechstunden, eigenverantwortliches Umsetzen ärztlicher Anordnungen
  • Medizinische Aufnahme und Versorgung der Gefangenen, auch außerhalb der ärztlichen Sprechstunden
  • Zusammenarbeit mit ärztlichen Bereitschafts- und Notdiensten
  • Vornahme medizinisch-technischen Maßnahmen, im Wesentlichen angelehnt am Profil einer allgemeinärztlichen Praxis
  • Organisation von fachspezifischen Sprechstunden, sowie Umsetzung von fachärztlichen Verordnungen
  • Erfüllung apothekenspezifischer Aufgaben, Lagerung und Wälzung der Medikamentenbestände

Ihr Profil:

Die Ausschreibung ist an Bewerber gerichtet, die über eine abgeschlossene Qualifikation zur Hygienefachkraft und Krankenpfleger/-in verfügen. Sie sollten sich bewerben, wenn Sie über Flexibilität, Kreativität, Durchsetzungsvermögen sowie über ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, Bereitschaft zur Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team, die Fähigkeit zu selbständigen Arbeiten sowie überdurchschnittlichen Engagement verfügen.

Sie haben ein Interesse an der Arbeit mit einen schwierigen Patientenklientel und sind in dieser Hinsicht besonders belastbar. Es erwartet Sie eine umfangreiche und abwechslungsreiche Tätigkeit, die aber auch eine besondere Herausforderung darstellt.

Die Einstellung erfolgt bei Vorliegen der sachlichen und persönlichen Voraussetzungen nach dem TV-L (KR 8a).

  • Institution:
    Staatsministerium der Justiz
  • Sachbereich:
    Medizin/Pflege
  • Verantwortungsbereich:
    Fachkräfte
  • Bewerbungsfrist:
    04.06.2018
  • Bewerbungsadresse:
    Justizvollzugsanstalt Leipzig mit Krankenhaus
    Leinestraße 111
    04279 Leipzig

Marginalspalte

externer Datenschutzbeauftragter

Bei der Sächsischen Anstalt für kommunale Datenverarbeitung (SAKD) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Stelle eines/einer externen Datenschutzbeauftragten in Vollzeit zu besetzen.

Volltextsuche

Bitte Suchbegriff eingeben:

© Sächsische Staatskanzlei