1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Karriere

Gesundheits- und Krankenpflegerin/ Gesundheits- und Krankenpfleger

Die Justizvollzugsanstalt Dresden verfügt über 805 Haftplätze im offenen und geschlossenen Vollzug und ist derzeit zuständig für den Vollzug von Straf- und Untersuchungshaft an männlichen erwachsenen Gefangenen sowie Untersuchungshaft an männlichen Jugendlichen.

 

Ihre Aufgaben:

  • Organisation von Arztsprechstunden, eigenverantwortliches Umsetzen ärztlicher Anordnungen
  • Medizinische Aufnahme und Versorgung der Gefangenen auch außerhalb der ärztlichen Sprechstunden im Schichtdienst (Montag bis Freitag zwischen 5.45 Uhr und 19.00 Uhr; Samstag und Sonntag zwischen 7.00 Uhr und 15.30 Uhr)
  • Zusammenarbeit mit ärztlichen Bereitschafts- und Notdiensten
  • Vornahme medizinisch-technischer Maßnahmen, im Wesentlichen angelehnt an das Profil einer allgemeinmedizinischen Praxis
  • Organisation von fachspezifischen Sprechstunden, sowie Umsetzung von fachärztlichen Verordnungen
  • Zusammenarbeit mit externen Facharztpraxen und Kliniken
  • Erfüllung apothekenspezifischer Aufgaben, Lagerung und Wälzung der Medikamentenbestände

Sie erwartet eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit.

Ihr Profil:

Die Ausschreibung ist an Bewerberinnen und Bewerber gerichtet, die über eine abgeschlossene Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin/ zum Gesundheits- und Krankenpfleger verfügen. Sie sollten sich bewerben, wenn Sie flexibel, kreativ und durchsetzungsstark sind und Interesse an der Arbeit auch mit schwieriger Klientel haben und in dieser Hinsicht besonders belastbar sind. Erfahrungen in der Arbeit mit Randgruppen und beispielsweise Suchtpatienten sind wünschenswert. Sie sollten über ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, über Verhandlungsgeschick und Moderationsfähigkeiten verfügen und die Bereitschaft zur Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team mitbringen. Die Befähigung zum Röntgen und Erfahrungen in allgemein- oder fachmedizinischer Sprechstundentätigkeit sind ebenfalls wünschenswert.

Die Einstellung erfolgt bei Vorliegen der sachlichen und persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe KR 7a des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

  • Institution:
    Staatsministerium der Justiz
  • Sachbereich:
    Medizin/Pflege
  • Verantwortungsbereich:
    Fachkräfte
  • Bewerbungsfrist:
    28.02.2018
  • Bewerbungsadresse:
    Justizvollzugsanstalt Dresden
    Hauptgeschäftsstelle
    Hammerweg 30
    01127 Dresden
  • Symbolpoststelle@jvadd.justiz.sachsen.de

Marginalspalte

Volltextsuche

Bitte Suchbegriff eingeben:

© Sächsische Staatskanzlei