1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Karriere

Baureferendarinnen/Baureferendare zur Ausbildung zum/zur Regierungsbaumeister/in im LASuV

Das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr stellt beim Landesamt für Straßenbau und Verkehr zum 1. Oktober 2018 zwei Baureferen-darinnen/Baureferendare zur Ausbildung zum/zur Regierungsbaumeister/in (Fachrichtung Bauingenieurwesen/Fachgebiet Straßenwesen) mit der Befähigung für die zweite Einstiegsebene der Laufbahngruppe 2 in der Fachrichtung Naturwissenschaft und Technik im Beamtenverhältnis auf Widerruf ein.

Die Ausbildung zum/zur Regierungsbaumeister/in erfolgt im Rahmen eines 26-monatigen Vorbereitungsdienstes und findet in Bayern statt. Der Vorbereitungsdienst gliedert sich in theoretische und praktische Aus-bildungsabschnitte und endet mit dem Ablegen der Qualifikationsprüfung.
Bei erfolgreichem Bestehen der Qualifikationsprüfung ist - sofern eine Stelle frei und besetzbar ist - eine Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis bei der sächsischen Straßenbauverwaltung vorgesehen.

Bewerbungsschluss mit der Kennziffer: LASuV/1/SMWA/3/2018 ist am 26. Februar 2018.

  • Institution:
    Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
  • Sachbereich:
    Sonstiges
  • Verantwortungsbereich:
    Ausbildungsstellen
  • Bewerbungsfrist:
    26.02.2018
  • Bewerbungsadresse:
    Landesamt für Straßenbau und Verkehr
    Zentrale, Referat Personal
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • Symbolsimone.etzold@lasuv.sachsen.de

Marginalspalte

Volltextsuche

Bitte Suchbegriff eingeben:

© Sächsische Staatskanzlei