1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Karriere

Mitarbeiterin/Mitarbeiter im Referat 12 - Personalangelegenheiten der Lehrer -

Im Landesamt für Schule und Bildung, am Standort Chemnitz, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle

als Mitarbeiter/in

im Referat 12 "Personalangelegenheiten der Lehrer" im Rahmen einer Elternzeitvertretung vorerst bis zum 24.09.2018 zu besetzen. Voraussichtlich besteht die Möglichkeit einer Verlängerung.

Die Einstellung erfolgt nach § 14 Abs. 1 Nr. 3 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes.

Aufgabengebiet:

Das Aufgabengebiet umfasst vorrangig die Bearbeitung von Personalangelegenheiten der Lehrkräfte aller Schularten (z.B. Arbeits- und Änderungsverträge, Abordnungen, Versetzungen, Nebentätigkeiten, Beendigungen von Arbeitsverhältnissen, Beurlaubungen und sonstige Freistellungen, Einstellungsverfahren, Angelegenheiten schwerbehinderter Menschen und allgemeine Statistiken).

Voraussetzungen für Ihre Tätigkeit sind (Nachweise sind beizufügen):

  • vorzugsweise die Laufbahnbefähigung für die zweite Einstiegsebene der Laufbahngruppe 1 (ehemals mittlerer Dienst) des allgemeinen Verwaltungsdienstes, Abschluss als Verwaltungswirt/in, eine Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder Fachangestellten für Bürokommunikation oder
  • eine Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Bürokommunikation oder entsprechende Abschlüsse, sofern die Ausbildung im öffentlichen Dienst erfolgt ist oder entsprechende Berufserfahrung vorzugsweise im Bereich der Personalverwaltung vorliegt.

Zudem sind nähere Kenntnisse des allgemeinen Verwaltungsrechts, des Tarif-, Arbeits- und Dienstrechts sowie der sichere Umgang mit den einschlägigen Softwareprogrammen des MS-Office-Paketes (Word, Excel, Access, Outlook) Voraussetzung.

Sie sollten teamfähig sein und einen kooperativen Arbeitsstil pflegen.

Von Vorteil ist Berufserfahrung im Bereich der Personalverwaltung im öffentlichen Dienst.

Rahmenbedingungen:

  • Die Beschäftigung erfolgt in der Regionalstelle Chemnitz der Sächsischen Bildungsagentur.
  • Die Stelle ist der Laufbahngruppe 1, Einstiegsebene 2 zugeordnet. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 8 TV-L.
  • Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt 40 Wochenstunden. Teilzeit ist in einem Umfang von 35 bis 39 Stunden pro Woche möglich.

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht.

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber/innen werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden daher ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Zur angemessenen Berücksichtigung ist ein entsprechender Nachweis den Bewerbungsunterlagen beizulegen.

Soweit Sie die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer aussagefähigen Bewerbungs-unterlagen unter Angabe o. g.  Aktenzeichens bis 26.01.2018 (Posteingang beim Landesamt für Schule und Bildung, Standort Chemnitz) an das

Landesamt für Schule und Bildung
Standort Chemnitz
Referat 11, Frau Vogel
Annaberger Straße 119
09120 Chemnitz

Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Vogel zur Verfügung (Telefon: 0371 5366-141, E.Mail: Poststelle-C@lasub.smk.sachsen.de)

Bewerbungen, die nach dem 26.01.2018 eingehen, können im Auswahlverfahren keine Berücksichtigung finden.

Ihrer Bewerbung ist eine Zustimmung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte beizufügen.

Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beiliegt. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

  • Institution:
    Staatsministerium für Kultus
  • Sachbereich:
    Verwaltung
  • Verantwortungsbereich:
    Mitarbeiter
  • Bewerbungsfrist:
    26.01.2018
  • Bewerbungsadresse:
    Landesamt für Schule und Bildung
    Standort Chemnitz
    Referat 11, Frau Vogel
    Annaberger Straße 119
    09120 Chemnitz

Marginalspalte

Softwareentwickler/in Sächsisches Melderegister

Bei der Sächsischen Anstalt für kommunale Datenverarbeitung (SAKD) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Stelle eines/einer Softwareentwicklers/in Sächsisches Melderegister in Vollzeit zu besetzen.

Volltextsuche

Bitte Suchbegriff eingeben:

© Sächsische Staatskanzlei