1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Karriere

Leiter/in des Referates 32 Altbergbau im Sächsischen Oberbergamt

Im Sächsischen Oberbergamt ist ab 1. April 2018 der Dienstposten der Leiterin/des Leiters des Referates 32 „Altbergbau“ unbefristet in Vollzeit zu besetzen.
Das Sächsische Oberbergamt ist dem Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr unmittelbar nachgeordnet und fungiert als zentraler Dienstleister für Bürger, Unternehmen und Behörden im Freistaat Sachsen für alle bergbaulichen Belange. Das Referat Altbergbau im Sächsischen Oberbergamt ist zuständige Polizeibehörde für die aus unterirdischen Hohlräumen, sowie Halden und Restlöchern ausgehenden Gefahren, soweit für diese Hinterlassenschaften das Bundesberggesetz (BBergG) keine Anwendung mehr findet. Das Referat Altbergbau ist zudem staatlicher Projektträger für Maßnahmen zur Prävention bergbaulicher Risiken nach den Randbedingungen der Europäischen Strukturförderfonds (EFRE) und der Altbergbausanierung aufgrund landesrechtlicher Haushaltsmittel.
 
Als Referatsleiter nehmen Sie neben den Leitungsaufgaben für weitere 10 Mitarbeiter die Verantwortung als Titelbewirtschafter für sämtliche Maßnahmen der Gefahrenabwehr und Altbergbausanierung wahr.

  • Institution:
    Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
  • Sachbereich:
    Verwaltung
  • Verantwortungsbereich:
    Führungskräfte
  • Bewerbungsfrist:
    31.01.2018
  • Bewerbungsadresse:
    Sächsisches Oberbergamt
    Referat 11/Personal
    Kirchgasse 11
    09599 Freiberg
  • Symbolpersonal@oba.sachsen.de

Marginalspalte

Softwareentwickler/in Sächsisches Melderegister

Bei der Sächsischen Anstalt für kommunale Datenverarbeitung (SAKD) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Stelle eines/einer Softwareentwicklers/in Sächsisches Melderegister in Vollzeit zu besetzen.

Volltextsuche

Bitte Suchbegriff eingeben:

© Sächsische Staatskanzlei