1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Karriere

Kraftfahrer/in bei der Justizvollzugsanstalt Dresden

Nachfolgende Aufgaben erwarten Sie u.a.:

  • Führen von Kraftfahrzeugen unterschiedlicher Größe
  • Belieferung anderer Justizvollzugsanstalten mit Produkten der Arbeitsbetriebe
  • Transporte für Fremdbetriebe, die im Raum Dresden produzieren
  • Fahrzeugpflege und Kontrolle der Fahrzeuge auf Fahr- sowie Ladungssicherheit
  • selbständiges Be- und Entladen der Fahrzeuge
  • Erledigung von Aufgaben im Zentrallager
  • Mitwirkung bei Brand- und Gesundheitsschutzaufgaben
  • Beaufsichtigung und Anleitung von Gefangenen, die im Zentrallager eingesetzt sind
  • Mitwirkung beim Behandlungsprozess von Gefangenen, insbesondere bei der Beurteilung von Gefangenen
  • Durchführung von sicherheitsrelevanten Anforderungen gegenüber Gefangenen

Sie sollten sich bewerben, wenn Sie über Flexibilität, Kreativität und Durchsetzungsvermögen sowie über ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein verfügen.

Das Verhandlungsgeschick und die Bereitschaft zur Zusammenarbeit in einem vielseitigen Team sowie das persönliche Engagement für den Beruf sollten überdurchschnittlich ausgeprägt sein. Selbstständiges Arbeiten, beherrschendes Verhalten (Stresssituation), Improvisation sowie eine einwandfreie Kommunikation in Wort und Schrift werden von Ihnen erwartet. Kenntnisse im Bereich Ladungssicherheit und Fahrzeugtechnik sowie die Bereitschaft zum Erwerb des Staplerscheines sollten vorhanden sein.

 

Ihr Profil:

  • Besitz Führerschein Klasse CE
  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Berufskraftfahrer (nicht zwingend
  • aktuelle Kenntnisse im Bereichen Fahrzeugtechnik, Kraftfahrzeugwartung und
  • Kenntnisse in den Softwareanwendungen von MS- Office (Word, Excel)
  •  allgemein sehr gute körperliche Verfassung und eine gute Fitness

 

Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

  • Institution:
    Staatsministerium der Justiz
  • Sachbereich:
    Sonstiges
  • Verantwortungsbereich:
    Mitarbeiter
  • Bewerbungsfrist:
    25.10.2017
  • Bewerbungsadresse:
    Justizvollzugsanstalt Dresden
    Hammerweg 30
    01127 Dresden
  • Symbolpoststelle-p@jvadd.justiz.sachsen.de

Marginalspalte

Softwareentwickler/in Sächsisches Melderegister

Bei der Sächsischen Anstalt für kommunale Datenverarbeitung (SAKD) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Stelle eines/einer Softwareentwicklers/in Sächsisches Melderegister in Vollzeit zu besetzen.

Volltextsuche

Bitte Suchbegriff eingeben:

© Sächsische Staatskanzlei