1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Karriere

Mitarbeiter/in für die Stabsstelle Staatsmodernisierung in der Abteilung 1 »Verwaltung und Recht« im Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) in Dresden

Das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter für die Stabsstelle Staatsmodernisierung in der Abteilung 1 »Verwaltung und Recht«.

Die Stelle ist für die Dauer von zwei Jahren befristet zu besetzen. Die Befristung erfolgt ohne Sachgrund nach § 14 Absatz 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes. Bewerberinnen und Bewerber, die bereits in einem Arbeitsverhältnis mit dem Freistaat Sachsen gestanden haben, können daher leider nicht berücksichtigt werden.

Aufgabengebiete:

  • Mitwirkung in Projekten der Staatsmodernisierung, der Organisationsentwicklung und des Prozessmanagements,
  • Anwenderbetreuung im Rahmen des erweiterten Einführungsprojekts zur elektronischen Vorgangsbearbeitung mit VIS.SAX,
  • Unterstützung bei der Aufnahme und Dokumentation von Arbeitsabläufen für die elektronische Vorgangsbearbeitung mit VIS.SAX,
  • Mitwirkung bei der Einführung neuer Betriebssysteme,
  • Weiterentwicklung von Onlinehilfen auf SharePoint Basis für IT-Anwen-dungen im Aufgabenbereich der Stabsstelle Staatsmodernisierung

Folgende Kenntnisse und Erfahrungen sind erforderlich:

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, Fachangestellte/r für Bürokommunikation, Bürokauffrau/mann oder die Befähigung für die zweite Einstiegsebene der Laufbahngruppe 1 in der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung,
  • Berufserfahrungen in staatlichen Verwaltungen, vorzugsweise oberen oder obersten Behörden,
  • gute mündliche und schriftliche Ausdruckfähigkeit,
  • umfassende Anwendungskenntnisse mit MS Office und MS SharePoint.
  • Erwünscht sind Kenntnisse im Zusammenhang mit elektronischen Vorgangsbearbeitungssystemen, vorzugsweise VIS Kompakt bzw. VIS.SAX.

Darüber hinaus erwarten wir Organisationsgeschick, Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Verantwortungsbereitschaft.

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bewertet. Die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht. Menschen mit schweren Behinderungen und ihnen gleichgestellte behinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Berücksichtigung kann nur erfolgen, sofern ein entsprechender Hinweis im Bewerbungsschreiben oder im Lebenslauf an hervorgehobener Stelle erfolgt und ein Nachweis über die Schwerbehinderung oder erfolgte Gleichstellung der Bewerbung beigefügt ist.

Soweit Sie die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen, bitten wir um Zusendung Ihrer aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer 1 46 17 bis zum 22. September 2017 an das

Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft
Referat 12
Archivstraße 1
01097 Dresden

Bewerbungen, die nach dem 22. September 2017 (Datum Posteingang in der Dienststelle) eingehen, können im Auswahlverfahren keine Berücksichtigung finden.

  • Institution:
    Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft
  • Sachbereich:
    Verwaltung
  • Verantwortungsbereich:
    Mitarbeiter
  • Bewerbungsfrist:
    22.09.2017
  • Bewerbungsadresse:
    Sächsisches Staatsministerium für
    Umwelt und Landwirtschaft
    Referat 12
    Archivstraße 1
    01097 Dresden

Marginalspalte

Referent/-in der Geschäftsstelle des SAKD

Beim Sächsischen Landkreistag e.V. ist zum 1. Februar die Stelle eines/ einer Volljuristen/ -in als Referent/ -in der Geschäftsstelle neu zu besetzen.

Volltextsuche

Bitte Suchbegriff eingeben:

© Sächsische Staatskanzlei