1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Karriere

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter im Referat 12 - Personalangelegenheiten der Lehrer -

In der Sächsischen Bildungsagentur, Regionalstelle Bautzen, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle

als Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter

im Referat 12 „Personalangelegenheiten der Lehrer“ befristet für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen.

Da die Einstellung auf § 14 Absatz 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes beruht, können Bewerberinnen und Bewerber, die in einem Arbeitsverhält-nis zum Freistaat Sachsen stehen oder bereits gestanden haben, nicht berücksichtigt werden. Eine entsprechende Erklärung ist den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Aufgabengebiet:

Das Aufgabengebiet umfasst vorrangig die Bearbeitung von Personalangelegenheiten der Lehrkräfte und Funktionsstelleninhaber aller Schularten (z.B. Arbeits- und Änderungsverträge, Beendigungen von Arbeitsverhältnissen, Verbeamtungen, Beförderungen, Abordnungen, Versetzungen, Nebentätigkeiten, Beurlaubungen und sonstige Freistellungen, Einstellungsverfahren, Angelegenheiten schwerbehinderter Menschen und allgemeine Statistiken).

Erforderliche Qualifikationen:

  • Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) oder Bachelor of Laws (LL.B.), erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst bzw. zum/zur Verwaltungsfachwirt/in oder ein gleichwertiger einschlägiger Abschluss,
  • Umfassende Kenntnisse des allgemeinen Verwaltungsrechts sowie im Bereich Arbeitsrecht und Dienstrecht,
  • Sicherer Umgang mit den einschlägigen Softwareprogrammen des MS-Office-Paketes.

Erwünschte Qualifikationen:

  • Selbstständiges ergebnisorientiertes Arbeiten und Entscheidungsfreude,
  • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und einen kooperativen Arbeitsstil.

Rahmenbedingungen:

  • Die Beschäftigung erfolgt in der Regionalstelle Bautzen der Sächsischen Bildungsagentur.
  • Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9 TV-L.
  • Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit. Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt 40 Wochenstunden.
  • Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Sofern eine Teilzeitbeschäftigung gewünscht wird, geben Sie bitte den gewünschten Beschäftigungsumfang an.

Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Sie werden daher ebenfalls ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Zur angemessenen Berücksichtigung wird gebeten, einen entsprechenden Nachweis den Bewerbungsunterlagen beizulegen.

Soweit Sie die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis 30.06.2017 mit dem Az: D11-0321/14 an die

Sächsische Bildungsagentur
Regionalstelle Dresden
Referat 11, Frau Aßmann
Großenhainer Str. 92
01127 Dresden.

Als Ansprechpartner steht Ihnen Frau Aßmann, Telefon +49 351 8439-490, zur Verfügung.

Bewerbungen, die nach dem 30.06.2017 eingehen, können im Auswahlverfahren keine Berücksichtigung finden.

Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt. Andernfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

  • Institution:
    Staatsministerium für Kultus
  • Sachbereich:
    Verwaltung
  • Verantwortungsbereich:
    Sachbearbeiter
  • Bewerbungsfrist:
    30.06.2017
  • Bewerbungsadresse:
    Sächsische Bildungsagentur
    Regionalstelle Dresden
    Referat 11, Frau Aßmann
    Großenhainer Str. 92
    01127 Dresden

Marginalspalte

Volltextsuche

Bitte Suchbegriff eingeben:

© Sächsische Staatskanzlei