1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Karriere

Referentin/Referent für Rechts- und Verwaltungsangelegenheiten im Referat 12 - Personalangelegenheiten der Lehrer -

In der Sächsischen Bildungsagentur, Regionalstelle Bautzen, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Referentin bzw. eines Referenten für Rechts- und Verwaltungsangelegenheiten

im Referat 12 "Personalangelegenheiten der Lehrer" unbefristet zu besetzen.

Das Aufgabengebiet beinhaltet im Wesentlichen die juristische Bearbeitung von Personalangelegenheiten der Lehrkräfte und Funktionsstelleninhaber an Schulen, die Vorbereitung von Verfahren vor den Arbeitsgerichten und die Bearbeitung von Widerspruchsverfahren und Verwaltungsstreitsachen sowie die Zusammenarbeit mit den Fachreferaten im Rahmen der Dienstaufsicht.

Qualifikationen bzw. Kenntnisse:

  • Erforderlich ist ein Abschluss als Volljurist/in.
  • Ein sicherer Umgang mit den Softwareprogrammen des MS-Office-Paketes ist für die Aufgabenerfüllung unerlässlich.

Für die Erledigung der komplexen und anspruchsvollen Arbeitsaufgaben sind erwünscht:

  • hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • die Fähigkeit zur Teamarbeit sowie
  • ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative, Entscheidungsfreude, Durchsetzungsvermögen sowie Kommunikations-, Beratungs- und Verhandlungsgeschick.

Rahmenbedingungen:

  • Die Stelle ist der Laufbahngruppe 2, Einstiegsebene 2, zugeordnet. Die Vergütung von Beschäftigten erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L.
  • Die Wochenarbeitszeit beträgt 40 Stunden (Gleitzeit), eine Teilzeitbeschäftigung von 39 bis 35 Stunden ist möglich.

Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Sie werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Zur angemessenen Berücksichtigung wird gebeten, den Bewerbungsunterlagen einen entsprechenden Nachweis beizulegen.

Soweit Sie die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.03.2017 an die

Sächsische Bildungsagentur
Regionalstelle Dresden
Referat 11, Frau Aßmann
Großenhainer Str. 92
01127 Dresden

Alle Bewerber/innen werden darüber hinaus gebeten, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in ihre Personalakte zu erteilen.

Als Ansprechpartner steht Ihnen Frau Aßmann, Telefon +49 351 8439-490 zur Verfügung.

Bewerbungen, die nach dem 31.03.2017 eingehen, können im Auswahlverfahren keine Berücksichtigung finden.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Wir bitten um Verständnis, dass aus Kostengründen Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt. Andernfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

  • Institution:
    Staatsministerium für Kultus
  • Sachbereich:
    Verwaltung
  • Verantwortungsbereich:
    Referent
  • Bewerbungsfrist:
    31.03.2017
  • Bewerbungsadresse:
    Sächsische Bildungsagentur
    Regionalstelle Dresden
    Referat 11, Frau Aßmann
    Großenhainer Str. 92
    01127 Dresden

Marginalspalte

Stellenausschreibung der SAKD

Referent Sächsisches Melderegister

Bei der Sächsischen Anstalt für kommunale Datenverarbeitung (SAKD) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine zunächst auf zwei Jahre befristete Stelle eines/einer Referenten /Referentin Sächsisches Melderegister mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden zu besetzen. Dienstort ist Bischofswerda. (Bewerbung bis: 27. März 2017)

Volltextsuche

Bitte Suchbegriff eingeben:

© Sächsische Staatskanzlei