1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Karriere

Mitarbeiter/in im Referat 62 »Artenschutz« im Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) in Freiberg

Im Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Mitarbeiter/in im Referat 62 »Artenschutz« der Abteilung 6 »Naturschutz, Landschaftspflege« in 09599 Freiberg befristet zu besetzen.

Da die Einstellung auf § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz beruht, können Bewerberinnen und Bewerber, die in einem Arbeitsverhältnis zum Freistaat Sachsen stehen oder bereits gestanden haben, nicht berücksichtigt werden. Eine entsprechende Erklärung ist den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Aufgabengebiet:

Mitarbeit in der Fledermausmarkierungszentrale der östlichen Bundesländer im LfULG

  • Technische Aufbereitung und Plausibilitätsprüfung von Beringungs- und Wiederfundergebnissen von Fledermäusen
  • Verwaltung und Ausgabe von Markierungsmaterialien für Fledermäuse und Lösung organisatorischer Aufgaben der Markierungszentrale (z. B. Beringertagung), Korrespondenz und Kontakt mit ehrenamtlichen Beringern

Folgende Kenntnisse und Erfahrungen sind erforderlich:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Biologisch-Technischer Assistent oder ein vergleichbarer Berufsabschluss
  • Grundkenntnisse des Naturschutzrechts (Artenschutz)

Folgende Kenntnisse und Erfahrungen sind wünschenswert:

  • Faunistische Grundkenntnisse, besonders der einheimischen Fledermausarten
  • Kenntnisse von Datenbankbedienung und Grundfunktionen
  • Beherrschung von MS-Office-Softwareprogrammen (Word, Excel)
  • Tierschutzgesetzgebung

Neben der fachlichen Qualifikation werden eine hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Engagement, selbstständige Arbeitsweise nach Anleitung sowie eine gute Arbeitsorganisation erwartet.

Soweit Sie die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen, bitten wir um Zusendung Ihrer aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer 44/2017 bis zum 27.03.2017 an das

Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Personalreferat
Pillnitzer Platz 3
01326 Dresden

Falls Sie sich per E-Mail bewerben möchten, senden Sie Ihre Unterlagen bitte in eine PDF-Datei zusammengefasst an bewerbungen.lfulg@smul.sachsen.de.

Bewerbungen, die nach dem 27.03.2017 eingehen (Posteingangsdatum in der Dienststelle), können im Auswahlverfahren keine Berücksichtigung finden.

Für Fragen im Zusammenhang mit der Stelle steht Ihnen Frau Dietrich unter der Telefonnummer 0351 2612-1203 gern zur Verfügung.

  • Institution:
    Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft
  • Sachbereich:
    Naturwissenschaften
  • Verantwortungsbereich:
    Mitarbeiter
  • Bewerbungsfrist:
    27.03.2017
  • Bewerbungsadresse:
    Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
    Personalreferat
    Pillnitzer Platz 3
    01326 Dresden
  • Symbolbewerbungen.lfulg@smul.sachsen.de

Marginalspalte

Stellenausschreibung der SAKD

Referent Sächsisches Melderegister

Bei der Sächsischen Anstalt für kommunale Datenverarbeitung (SAKD) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine zunächst auf zwei Jahre befristete Stelle eines/einer Referenten /Referentin Sächsisches Melderegister mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden zu besetzen. Dienstort ist Bischofswerda. (Bewerbung bis: 27. März 2017)

Volltextsuche

Bitte Suchbegriff eingeben:

© Sächsische Staatskanzlei