1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Karriere

Baureferendar/in zur Ausbildung zum/zur Regierungsbaumeister/in im LASuV

Das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr stellt beim Landesamt für Straßenbau und Verkehr zum 1. Oktober 2017 zwei Baureferendarinnen/Baureferendare zur Ausbildung zum/zur Regierungsbaumeister/in (Fachrichtung Bauingenieurwesen/Fachgebiet Straßenwesen) mit der Befähigung für die zweite Einstiegsebene der Laufbahngruppe 2 in der Fachrichtung Naturwissenschaft und Technik im Beamtenverhältnis auf Widerruf ein.

Die Ausbildung zum/zur Regierungsbaumeister/in erfolgt im Rahmen eines 26monatigen Vorbereitungsdienstes und findet in Bayern statt. Der Vorbereitungsdienst gliedert sich in theoretische und praktische Ausbildungsabschnitte und endet mit dem Ablegen der Qualifikationsprüfung.
Bei erfolgreichem Bestehen der Qualifikationsprüfung ist - sofern eine Stelle frei und besetzbar ist - eine Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis bei der sächsischen Straßenbauverwaltung vorgesehen.

Bewerbungsschluss mit der Kennziffer: 1/1/11/10/2017 ist am 31. März 2017.

  • Institution:
    Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
  • Sachbereich:
    Verwaltung
  • Verantwortungsbereich:
    Ausbildungsstellen
  • Bewerbungsfrist:
    31.03.2017
  • Bewerbungsadresse:
    Landesamt für Straßenbau und Verkehr
    Zentrale, Referat Personal
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden

Marginalspalte

Stellenausschreibung der SAKD

Referent Sächsisches Melderegister

Bei der Sächsischen Anstalt für kommunale Datenverarbeitung (SAKD) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine zunächst auf zwei Jahre befristete Stelle eines/einer Referenten /Referentin Sächsisches Melderegister mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden zu besetzen. Dienstort ist Bischofswerda. (Bewerbung bis: 27. März 2017)

Volltextsuche

Bitte Suchbegriff eingeben:

© Sächsische Staatskanzlei